Unsere Hobby Teams

Hobby Mixed

Über uns

Unsere Hobby-Mixed hat dank einiger Zugänge in den letzten Jahren eine recht große, stabile Personaldecke. Die Mannschaft setzt sich hauptsächlich aus ehemaligen Leistungsspielern und langjährigen Hobbyspielern zusammen. So steht zwar immer der Spaß am Sport und ein gutes Mannschaftsklima im Mittelpunkt, aber es wird durchaus auch leistungsorientiert trainiert.
Das Team nimmt am Spielbetrieb der Kreisliga der Ruhr Mixed Oberhausen/Mülheim teil und hat in der letzten Saison (Tabellenstand in der Rückserie bei Abbruch wegen Covid-19) den zweiten Platz erzielt.

Die Hobby-Mixed zeichnet sich besonders dadurch aus, dass „immer was los ist“ :-). Es wurde regelmäßig an In- und Outdoor-Hobby-Turnieren teilgenommen, Testspiele organisiert, für ambitionierte Spieler bestanden Möglichkeiten bei anderen Mannschaften zu hospitieren bzw. sich einzubringen und im Sommer waren auf dem sonntäglichen „Volleyball-Beachcafé“ des TB Osterfeld auf den vereinseigenen Sandplätzen am Friesenhügel eigentlich immer viele „Hobbies“ zu sehen.
Das war und ist natürlich aufgrund der Hygieneregelungen durch die Corona-Pandemie aktuell nur teilweise möglich – hoffen wir, dass diese Aktivitäten in nicht allzu ferner Zukunft wieder voll aufleben können.

Perspektivisch sucht die Hobby-Mixed-Abteilung insbesondere eine(n) Übungsleiter(in) mit Volleyballerfahrung, um die Grundvoraussetzung für eine zweite Mixed-Mannschaft mit eigenem Trainingstag zu schaffen.

Trainingszeiten

Freitags, 20 - 22 Uhr, Sporthalle am Friesenhügel

Kontakt

Martine Bey (Trainerin)


Hobby Herren

Trainingszeiten

Mittwochs, 20 - 22 Uhr, Hallenteil 3 der GSO

Kontakt

Fredi Schywek (Trainer)

 

 

Aktuelles unserer Hobby-Teams

Auswärtssieg in einem spannenden Spiel gegen PSV Lackhausen

Am 05.03.2020 ging es zum Auswärtsspiel nach Wesel zum Gastgeber PSV Lackhausen.
Es wurde wieder einmal ein Spiel, das über 5 Sätze ging, in dieser Saison ist der TB Osterfeld auswärts einfach "ein Gast mit Sitzfleisch".
An diesem Spieltag konnte der Tie-Break im Gegensatz zum Spiel gegen den VTS auch wieder gewonnen werden – ganz kurz bevor in der schönen, großen und hellen Halle des PSV automatisiert die Lichter ausgingen.

Knappe Auswärtsniederlage gegen VT Sterkrade

Im zweiten Spiel der Rückrunde ging es gegen den VT Sterkrade (VTS). Im Hinspiel konnte sich der TB Osterfeld ja in einer recht ausgeglichenen Partie noch den Sieg im Tie-Break sichern. Auswärts sollte es am 06.02. leider umgekehrt laufen.